Wir setzen uns ein für Natur- und Umweltschutz

im Raum Hochheim-Massenheim

Wir engagieren uns für den Erhalt unserer Natur und der Artenvielfalt in und um Massenheim, die Eindämmung der Folgen von Umweltverschmutzung und die Vermeidung von Umweltschäden (Tiefen-Geothermie, Erweiterung der Mülldeponie). Um diese Ziele zu erreichen, recherchieren wir nach Informationen, wecken das öffentliche Interesse, um Aktivitäten zur Lösung unseres Umweltproblems zu organisieren.

Unser Mission

Gegründet 1976 als eingetragener Verein mit dem Augenmerk auf den Betrieb der Mülldeponie Flörsheim-Wicker.

 

Maßnahmen der BIM

  • Laufende Recherche zum aktuellen Stand von Tiefen-Geothermie- und Fracking-Projekten auf internationaler, europäischer und nationaler Ebene.

  • Information der Politik und der Öffentlichkeit über die möglichen (in vielen Gewinnungsgebieten leider auch eingetretenen) Folgen.

  • Austausch mit anderen Interessengruppen/ Vereinen/ Bürgerinitiativen. Die BI-M ist Mitglied des Bundesverbandes der Bürgerinitiativen gegen die Tiefen-Geothermie e.V.

  • Bündelung aller Kräfte der Region gegen Tiefen-Geothermie und Fracking.